Recovery Toolbox for Outlook Express (herunterladen) Der Prozess der Wiederherstellung beschädigter Outlook Express Ordner besteht aus vier Schritten:

DOWNLOAD HILFE KAUFEN

EULA - End User License Agreement

DBX-Reparaturtool

  1. Extrahieren und Speichern der Nachrichten aus beschädigten Outlook Express Ordnern;
  2. Sichern der *.dbx-Datei;
  3. Erstellung eines neuen leeren Outlook Express Ordners;
  4. Kopieren der zuvor extrahierten und gespeicherten Nachrichten in den neuen Outlook Express Ordner;

Beim Prozess der Wiederherstellung der beschädigten Outlook Express Ordner ist es sehr wichtig, die Reihenfolge der in der Beschreibung des Wiederherstellungsprozesses erwähnten Aktionen einzuhalten und alle Anweisungen zur Wiederherstellung strikt zu befolgen.

Weiter finden Sie eine ausführliche Beschreibung aller Schritte des dbx-Wiederherstellungsprozesses.

Schritt I - Extrahieren und Speichern der Nachrichten

Benutzen Sie Recovery Toolbox for Outlook Express (Outlook Express Reparaturtool herunterladen), um Nachrichten aus wiederherzustellenden dbx-Dateien zu extrahieren. Bevor Sie Outlook Express reparieren, müssen Sie alle extrahierten Nachrichten auf Festplatte als Nachrichtendateien im eml-Format speichern.

Nützlicher Tipp: Jeder Ordner in Outlook Express entspricht einer separaten Datei auf der Festplatte. Der Name dieser Datei ist fast immer mit dem Namen des Outlook Express Ordners identisch. Datei mit dem Namen Send Items.dbx (Gesendete Objekte.dbx) enthält Nachrichten aus dem Outlook Express Ordnern Send Items (Gesendete Objekte). Auf diese Weise besteht der Prozess der Reparatur von beschädigten Outlook Express Ordnern in der Reparatur der entsprechenden *.dbx-Dateien (dbx-Reparatur, Outlook Express Reparatur, Outlook Express dbx Reparatur).

Schritt II - Sicherung der.dbx-Datei

Wenn Sie Outlook Express Dateien reparieren wollen und dabei Datenverluste vermeiden möchten, müssen Sie vor der Wiederherstellung der.dbx-Datei eine Sicherungskopie dieser Datei auf Festplatte, CD, DVD oder einem Flashlaufwerk erstellen. Erst danach können Sie Outlook Express dbx Dateien reparieren. Der Pfad zu jeder einzelnen .dbx-Datei wird im Eingabefeld Source Folder Path (Pfad zum Quellordner) unter dem Hauptmenü des Programms angezeigt.

Schritt III - Erstellung eines neuen Outlook Express Ordners

Danach müssen Sie die alte beschädigte .dbx-Datei im ursprünglichen Speicherordner löschen. Nachdem Sie die alte beschädigte dbx-Datei gelöscht haben, erstellen Sie einen neuen Ordner in Outlook Express. Um das zu machen, müssen Sie Outlook Express neu starten und auf den Ordner klicken, dem die gelöschte dbx-Datei entsprach. Outlook Express wird automatisch eine neue leere dbx-Datei für diesen Ordner erstellen.

Schritt IV - Kopieren der gespeicherten Daten in den erstellten Ordner

Um die zuvor gespeicherten Nachrichten in den neuen leeren Outlook Express Ordner zu kopieren, müssen Sie:

  • gleichzeitig zwei Programme starten: Outlook Express und Windows Explorer;
  • im Windows Explorer Fenster alle erforderlichen Nachrichten auswählen, die zuvor gespeichert wurden. Um das zu machen, können Sie UMSCHALTTASTE+Pfeiltasten benutzen oder die Strg-Taste gedrückt halten und mit der linken Maustaste auf die erforderlichen Dateien mit Nachrichten nacheinander klicken;
  • ziehen Sie alle ausgewählten Dateien in den neuen Outlook Express Ordner. Um das zu machen, platzieren Sie den Mauszeiger auf einer der ausgewählten Dateien, drücken Sie auf die linke Maustaste und ziehen Sie Dateien aus dem Windows Explorer Fenster in den neuen Ordner im Outlook Express Fenster, indem Sie die Maustaste gedrückt halten. Sie können die Nachrichtendateien leichter kopieren, wenn Sie das Outlook Express Fenster im rechten Teil und Windows Explorer im linken Teil des Bildschirms platzieren.

Nützlicher Tipp: Das Drag-and-Drop Verfahren, das zum Verschieben der Nachrichten aus Windows Explorer in den neuen Outlook Express Ordner verwendet wird, macht den Prozess des Kopierens von Daten so einfach wie möglich.

Der Prozess der Wiederherstellung der beschädigten Outlook Express Ordner ist erfolgreich abgeschlossen. Outlook Express Reparatur (dbx-Reparatur, Outlook Express Reparatur, Outlook Express dbx Reparatur, Outlook Express Datenrettung) ist beendet.

Mit Hilfe von Recovery Toolbox for Outlook Express können Sie nicht nur dbx Outlook Express reparieren, sondern auch:

  • zufällig gelöschte Nachrichten wiederherstellen;
  • die wiederhergestellte Korrespondenz auf einen anderen Computer oder in einen anderen Mailclient übertragen, der das eml-Nachrichtenformat unterstützt.

Recovery Toolbox for Outlook Express kann:

  • Dateien im .dbx-Format für Outlook Express Versionen 5, 5.5 und 6 unterstützen;
  • dbx-Dateien von Outlook Express im Batchmodus reparieren;
  • Daten aus *.dbx-Dateien mit einer Größe mehr als 4GB wiederherstellen;
  • beschädigte *.dbx-Dateien von Outlook Express mit einer Größe mehr als 2 GB reparieren;
  • angehängte Dateien wiederherstellen;
  • gelöschte Nachrichten wiederherstellen;
  • wiederhergestellte Nachrichte vor ihrem Anzeigen verifizieren;
  • dbx-Dateien unter Windows 98 reparieren
  • dbx-Dateien unter Windows Me reparieren
  • dbx-Dateien unter Windows NT 4.0 reparieren
  • dbx-Dateien unter Windows 2000 reparieren
  • dbx-Dateien unter Windows XP reparieren
  • dbx-Dateien unter Windows 2003 reparieren

Schritt I:

Sie Recovery Toolbox for Outlook Express herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

Wählen Sie Datei mit dem Namen Sent Items.dbx (Gesendete Objekte.dbx) aus der Liste mit Dateien im linken Teil des Outlook Express Reparaturtool Fensters and klicken Sie darauf mit der linken Maustaste oder klicken Sie auf die Schaltfläche Read Source File (Quelldatei lesen) auf des Symbolleiste des Programms.

Nachdem die Datei Sent Items.dbx (Gesendete Objekte.dbx) gelesen ist, müssen Sie den Ordner auf der Festplatte angeben, in dem die wiederhergestellten Nachrichten gespeichert werden sollen. Um das zu machen, klicken Sie auf die Schaltfläche Choose Save Folder (Speicherordner auswählen) und geben Sie den Ordner zum Speichern der wiederhergestellten Dateien an. Klicken Sie danach auf der Symbolleiste des Programms auf die Schaltfläche che Save e-mail(s)(E-Mail(s) speichern). Wählen Sie im Popupmenü Option Save all e-mails (Alle E-Mails speichern), um alle wiederhergestellten Nachrichten zu speichern.

Hinweis: Die wiederhergestellten Nachrichten können nur registrierten Versionen von Recovery Toolbox for Outlook Express gespeichert werden. Die Vollversion des Programms können Sie auf unserer Kaufseite erwerbenю

Schritt II:

Kopieren Sie den Pfad aus dem Eingabefeld Source Folder Path (Pfad zum Quellordner) in Outlook Express Reparaturtool in die Adressenleiste von Windows Explorer und drücken Sie auf die Eingabetaste. Wählen Sie Datei Sent Items.dbx (Gesendete Objekte.dbx) und erstellen Sie eine Sicherungskopie dieser Datei (kopieren Sie diese Datei in einen beliebigen Speicherort, den Sie wünschen).

Schritt III:

Löschen Sie die Datei Sent Items.dbx (Gesendete Objekte.dbx) im ursprünglichen Speicherort. Starten Sie danach Outlook Express neu. Klicken Sie auf den Ordner Sent Items (Gesendete Objekte.dbx). Outlook Express wird dabei automatisch eine neue leere Datei mit dem Namen Sent Items.dbx (Gesendete Objekte.dbx) erstellen.

Schritt IV:

Starten Sie gleichzeitig Outlook Express und Windows Explorer. Wählen Sie alle Dateien mit der Erweiterung .eml, die Sie in den neuen Ordner (Sent Items) (Gesendete Objekte) kopieren möchten. Um das zu machen, können Sie UMSCHALTTASTE+Pfeiltasten benutzen oder mit der Maus auf alle erforderlichen Dateien mit Nachrichten nacheinander klicken, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten. Erfassen Sie die ausgewählten Nachrichtendateien, indem Sie den Mauszeiger über einer dieser Dateien platzieren, auf die linke Maustaste drücken und die Maustaste gedrückt halten. Ziehen Sie die Gruppe der ausgewählten Dateien aus dem Windows Explorer Fenster in den neuen Ordner Sent Items (Gesendete Objekte) in Outlook Express.

Die Reparatur des Outlook Express Ordners Sent Items (Gesendete Objekte) ist abgeschlossen.

Video Tutorial

Screenshots

zur Vergrößerung hier klicken